Willkommen in der LEADER-Region "Silbernes Erzgebirge"

Das "Silberne Erzgebirge" ist eines von 30 LEADER-Gebieten in Sachsen. Alle wichtigen Informationen zur LEADER-Förderung im "Silbernen Erzgebirge" erhalten Sie auf diesen Seiten.

Förderung
© Timo Küchenmeier / www.pixelio.de

Das Förderverfahren

Wie funktioniert die Förderung? Was muss ich beachten? Wem muss ich wann welche Unterlagen einreichen? Diese und andere Fragen zum Ablauf der Förderung stellen wir Ihnen hier vor.
Foto: Regionalmanagement

Aufrufe

Am 22.05.2019 startete der Aufruf für Kleinprojekte. Hier können Vereine und Kommunen kleine Projekte (Ausstattungen) bis zu 20.000 € direkt bei der LEADER-Region beantragen. Mehr Informationen finden Sie unter: Kleinprojekte

© www.pixelio.de

Termine

Hier finden Sie aktuelle Termine und Veranstaltungshinweise
Projektbeipiel LEADER Silbernes Erzgebirge
Foto: Regionalmanagement

Projektbeispiele

Mit Hilfe der LEADER-Förderung konnten schon viele tolle Projekte umgesetzt werden. Einige Beispiele finden Sie hier.

Aufruf für Kleinprojekte gestartet

Der Wettbwerb SPIEgLE DEINE REGION ist beendet

Genauere Informationen zu den eingegangen Beiträgen, der Bewertung und Preisverleihung finden Sie unter

WETTBEWERBE

Evaluierungsbericht der Region

Die Förderperiode 2014 bis 2020 neigt sich langsam dem Ende zu. Um die bisher erreichten Ergebnisse aufzuzeigen und zu dokumentieren, wurde letztes Jahr eine Evaluation der LEADER-Förderung in unserer Region durchgeführt. Den Bericht zur dieser Zwischenevaluierung können Sie unter folgendem Link einsehen:

+++ Achtung +++ NEUE REGELN +++

Baugenehmigung, Pauschalsätze und Kostenberechnung

Die Förderperiode und das Budget der Region neigen sich dem Ende zu. Das Budget für private Wohnprojekte hat seine Grenze bereits erreicht.
Außerdem sind teilweise neue Regelungen in Kraft getreten:

1. Für investive Vorhaben, bei denen das Gesetz eine Baugenehmigung vorschreibt, gilt: Es ist für die Teilnahme am Auswahlverfahren eine gültige Baugenehmigung mit einzureichen. Alle anderen Vorhaben können bei der Auswahl keine Berücksichtigung finden.

2. Wenn Sie eine Komplettsanierung beantragen möchten, gelten Sonderregeln. Hier werden "standardisierte Einheitskosten" (SEK) zur Beantragung und Auszahlung angewendet. Bei derartigen Vorhaben muss unbedingt ein bauvorlageberechtigter Planer beauftragt werden. Das Regionalmanagement berät Sie dazu ausführlicher.
>> Quelle: Förderportal Sachsen - Anwendung standardisierter Einheitskosten (SEK)

3. Für die anderen Vorhaben beachten Sie bitte: Eine Kostenschätzung reicht nicht mehr aus, eine detaillierte Kostenberechnung muss vorgelegt werden.

Für Rückfragen steht Ihnen das Regionalmanagement des Silbernen Erzgebirges zur Verfügung.

Hinweise zur Vergabe

Keine Angst vor der Vergabe - so geht´s:

WER WIR SIND

Das Team des Regionalmanagements besteht aus sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Geschäftsstelle befindet sich in Freiberg am Deutschen Brennstoffinstitut. Unser Anliegen ist es, Vorhabenträger umfassend bei der Vorbereitung, der Beantragung und der Umsetzung Ihrer Vorhaben zu beraten und zu unterstützen. Zudem helfen wir gern bei der Suche weiterer Förder- oder Finanzierungsmöglichkeiten.